Honorarhöhe

Die Höhe des Honorars wird in der Regel durch einen kantonalen Erlass bestimmt und ist von Kanton zu Kanton verschieden:

Kantonale Erlasse

  • Tarifgesetze
  • Tarifverordnungen
  • Kantonsparlaments-Erlasse

Ergänzende Tarifordnungen

  • der Notariatsverbände

Geschäftsverhindernde Tarifsätze?

  • Tarifsätze dürfen den Zugang zur bundesrechtlichen öffentlichen Beurkundung nicht verunmöglichen oder übermässig erschweren

Nicht im Tarif erwähnte Funktionen

  • Nicht im Notariatstarif erwähnte Funktionen sind der freien Honorarvereinbarung zwischen Notar und Parteien zugänglich

Tarif-Wirkungen

Regelfall

  • Zwangstarif-Charakter
  • Honorarvereinbarungen sind hinsichtlich des die Tarifsumme übersteigenden Betrages nichtig

Ausnahme

  • Unverbindlichkeit kantonal behördlicher Tarife für freie Notariats-Dienstleistungen in bundesrechtlichen Angelegenheiten, falls der Tarif nicht die Kriterien von Arbeit und Verantwortung berücksichtigt (vgl. BGE 73 I 385 f., BGE 83 I 88 ff.)

Tarif-Sätze

kantonal unterschiedlich

  • Verschiedene Tarif-Sätze je nach Kanton

Kaufkraftanpassung

  • Regelmässige oder unregelmässige Teuerungsanpassungen

Drucken / Weiterempfehlen: