Sicherheitsleistungen

Freiberufliches Notariat

In Kantonen mit Berufsnotaren wird von diesen eine Sicherheitsleistung zur Deckung allfälliger Schadenersatzansprüche von Parteien oder Drittpersonen verlangt:

Denkbare Sicherheiten

  • Barhinterlage
  • Solidarbürgschaft
  • Grundpfandverschreibung
  • Hinterlage mündelsicherer Wertpapiere
  • etc.

Berufshaftpflichtversicherung

  • Policennachweis, mit Verpflichtung des Versicherers, eine Kündigung oder ein Dahinfallen der Versicherung der Aufsichtsbehörde mitteilen zu müssen

Amtsnotariat

Bei den Amtsnotariaten haftet der Staat (Kanton) eh unmittelbar für die Fehler ihren Beamten und Angestellten; daher schliessen die Kantone entsprechende (Berufs-)Haftpflichtversicherungen ab.

Drucken / Weiterempfehlen: