Notarpatent-Erteilung / Berufsausübungsbewilligung

Erfüllt der cand. Notar alle Voraussetzungen, hat er Anspruch auf Erteilung des Notarpatentes bzw. auf die Ernennung als Notar.

Das Notar-Patent ist ein kantonaler Fähigkeitsausweis und damit eine Berufsausübungsbewilligung; in Kantonen mit Volkswahl des Notars wird das Notarpatent meistens als Wahlfähigkeitszeugnis bezeichnet.

Besteht eine kantonale Bedürfnisklausel (Prinzip Numerus clausus) sind individuell konkreten Verhältnisse zu beurteilen.

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: