Handlungsfähigkeit

Es versteht sich von selbst, dass nur handlungsfähige Personen den Notarenberuf ausüben können und, dass eine Handlungsunfähigkeit eine Einstellung in den Berufsrechten zur Folge hat.

Drucken / Weiterempfehlen: